Yogaplus - Yoga in Mainz Gonsenheim

Yogaplus
Breite Straße 28
csc D-55124 Mainz-Gonsenheim
Tel. +49 (0) 6131 540 29 39
Fax +49 (0) 6131 212 24 76
E-Mail info (at) yogaplus.de
Web www.yogaplus.de

Yoga+ Information

Aktuelle Informationen und News rund um Yogaplus

12. 10. 2020

Corona-Warnstufe Rot in Mainz: Einschränkungen ab 13.10.s2020

Mit dem Erreichen der Gefahrenstufe Rot wurden für das Stadtgebiet Mainz Maßnahmen beschlossen, die die aktuellen Regelungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz (CoBeLVO) ergänzen und die ab Dienstag, 13. Oktober 2020 (00.00 Uhr) bis zunächst mindestens einschließlich Montag, 26. Oktober 2020 gelten:

  • Sportliche Betätigungen im Innenbereich sind nur noch mit max. 5 Personen erlaubt, kein Kontaktsport, keine Wettkampfsimulation, keine Zuschauer (Ausnahme Profisport). Duschen und nicht räumlich getrennte Umkleiden dürfen nur von einer Person zeitgleich genutzt werden.

Die Maßnahmen wurden mit der Corona-Task Force, die auf Grundlage des Warn- und Aktionsplans Rheinland-Pfalz den städtischen Verwaltungsstab berät und Empfehlungen ausspricht, abgestimmt und fand deren ausdrückliche Zustimmung.

Was bedeutet das für Yogaplus?

  • Für unsere „Studio only“-Kurse gilt nun eine maximale Teilnehmerzahl von 5. Da dieses auch gleichzeitig die minimal notwendige Auslastung für einen Vor-Ort-Kurs ist, wird der Kurs bei weniger als 5 Anmeldungen 2 Std. vor Kursbeginn automatisch abgesagt.
  • Für unsere „Hybrid“-Kurse gilt diese Auslastungsgrenze nicht, d. h. diese Kurse finden auch bei weniger als 5 Vor-Ort-Teilnehmern statt.
  • Um das Blockieren von Kursen über eine lange Zeit zu vermeiden sind ab sofort Kursanmeldungen frühestens 10 Tage vor Kursbeginn und bis spätestens 2 Std. vorher möglich.
  • Kursabsagen sind bis 12 h vor Kursbeginn kostenfrei möglich. Danach berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 15 €.

- Wir bitten um Euer Verständnis.

15. 09. 2020

Rheinland-Pfalz erlaubt ab 15.9.2020 wieder mehr Besucher

Die Landesregierung hat sich in den zurückliegenden Wochen intensiv darauf vorbereitet, wie die Corona-Maßnahmen im Herbst angepasst werden können. Maßgabe dabei war, Sicherheit zu gewährleisten und Einschränkungen, wo möglich, zurückzunehmen.

Erleichterungen gab es u.a. auch für den Sport: Die Personenbegrenzung im Trainingsbetrieb ist von 10 qm pro Person auf 5 qm Fläche pro Person gefallen.

Was bedeutet das für Yogaplus?

Aufgrund unserer Kursraumgrößen und der seit Ende Juni geltenden Regel von erlaubten Zusammenkünften von bis zu 10 Personen (kein Mindesabstand lt. §1, Satz 1, Absatz 1) sind, unter Einhaltung aller bisheriger Hygieneregeln folgende Teilnehmerzahlen in den Kursräumen erlaubt:

  • Kursraum 1 (1.OG) 10 Personen + Kursleiter
  • Kursraum 2 (2. OG) 9 Personen + Kursleiter (wir bleiben bei 8)

Darüber hinaus darf auch „eine Bewirtung“ wieder erfolgen. Mit anderen Worten: Wir schenken wieder Tee und Wasser aus!

22. 06. 2020

Kontaktbeschränkungen zum 24.6.2020 gelockert

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat am 19. Juni eine der einschneidendsten Corona-Auflagen gelockert: Die Kontaktbeschränkung. Es dürfen sich bis zu zehn Menschen treffen, auch für Kontaktsportarten - unabhängig davon aus wie vielen Haushalten sie kommen. Der sonst vorgeschriebene Abstand von 1,5 Metern muss bei einem solchen Treffen nicht eingehalten werden.
- Quelle: corona.rlp.de

Für Yogaplus bedeutet das einen weitern Schritt in die Normalität. Die Yogapraxis ist in beiden Kursräumen bis zu 10 Personen auch ohne den Mindestabstand erlaubt. Korrigierende Berührungen durch den Yogalehrenden sind – bei Zustimmung des Teilnehmenden – ebenfalls möglich.

Alle weiteren Hygienregelungen bleiben nach wie vor zu unser aller Schutz bestehen.

08. 06. 2020

Yoga in Zeiten von Corona

Eine neue Studio aus Australien zeigt, dass Yoga in Corona-Zeiten eine wichtige Hilfe auch gegen psychische Probleme sein kann. - Die nach wie vor herrschende Angst vor einer Infektion, die damit einhergehenden Unsicherheiten im Umgang mit den vielen Regeln und mögliche finanzielle Einbußen sind für viele zur Zeit psychisch sehr belastend.

Eine Studie von zwei Universitäten in Sydney in Zusammenarbeit mit dem Kings College in London und der University of Santa Maria (Brasilien) bestätigt nun: bewegungsbasiertes Yoga kann gegen psychologische Probleme helfen. Yoga kann die Stimmung aufhellen und fördert das geistige und körperliche Wohlbefinden.
- Quelle: British Journal of Sports Medicine

Gemeinsam haben wir viel geschafft!

Die Infektionszahlen sinken und viele Maßnahmen können weiter gelockert werden. Damit es auch so gut bleibt, heißt es für alle weiter: „Ich schütze Dich und du schützt mich.“
- Quelle: corona.rlp.de

A H A !

AHA! Das heißt

  • A bstand halten,
  • H ygieneregeln einhalten und
  • A lltagsmaske tragen

Bei Yogaplus legen wir größten Wert darauf, diese Regeln zu befolgen und dadurch den Studiobetrieb zu ermöglichen. Yoga+ Livestreams bleiben dabei eine gute Alternative zur Teilnahme im Studio.

13. 05. 2020

Studio-Wiedereröffnung am 27. Mai 2020

Wir bereiten uns auf die Wieder-Eröffnung vor!

In der heutigen Pressekonferenz verkündete RLP Ministerpräsidentin Malu Dreyer, daß "Innensportanlagen", zu denen auch Yogastudios gehören, am 27. Mai 2020 wieder öffnen dürfen. Geknüpft ist diese Lockerung an strenge Auflagen, die erst in der nächsten Woche im Detail bekannt gegeben werden sollen.

Wir werden alles unternehmen, um diese Auflagen zu erfüllen, damit wieder ein - wenn auch eingeschränkter - Kursbetrieb ab 27. 5. 2020 im Studio statt finden kann. Sicher ist, dass wir unsere Kurse „hybrid“ anbieten werden. Das heißt in einer kleinen Gruppe offline im Studio und parallel uneingeschränkt online. Das Kursprogramm wird dann langsam und schrittweise wieder erweitert. Weitere Infos folgen so schnell wie möglich an dieser Stelle und im unserem Yoga+ Newsletter.

Wir freuen uns, Euch ganz bald wieder persönlich bei Yogaplus im Studio begrüßen zu dürfen!

15. 04. 2020

Wichtige Informationen: Yoga+ Präventionskurse

Um Anbieter und Teilnehmer von Präventionskursen in der aktuellen Situation zu unterstützen, wurden durch die gesetzlichen Krankenkassen, in deren Verantwortung die Zentrale Prüfstelle Prävention tätig ist, folgende Sonderregelungen getroffen:

  • Nachholtermine:
    Kurseinheiten von Präventionskursen, die aufgrund der Corona-Epidemie unterbrochen werden mussten, können bis 31.12.2020 nachgeholt werden.
  • Abrechnung einzelner Kurseinheiten::
    Sofern es nicht möglich ist einen Präventionskurs zu 80 % zu besuchen, können die bisher absolvierten Kurseinheiten bei der jeweiligen Krankenkasse zur Abrechnung eingereicht werden. Dabei dürfen die Teilnahmebescheinigungen nur mit den tatsächlich absolvierten Kurseinheiten ausgestellt werden. Sofern die Kursgebühr vollständig rückerstattet wurde, darf keine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden. Bei teilweiser Kursgebühr-Rückerstattung darf auch nur der tatsächlich vom Versicherten geleistete Beitrag auf der Teilnahmebescheinigung angegeben werden.
  • Weiterführung von Präventionskursen:
    Anbieter und Kursleiter haben nach Abstimmung mit den Teilnehmenden die Möglichkeit zertifizierte Präventionskurse auf digitalem Wege (z.B. als Live-Übertragung) bis spätestens 31.12.2020 fortzuführen und zu beenden, sofern eine Unterbrechung des Kurses durch die Corona-Epidemie notwendig ist.

14. 04. 2020

Yoga+ Livestreams: jetzt anmelden - später mitmachen!

Passt Dir die Uhrzeit nicht? Melde Dich trotzdem an und praktiziere einfach wann DU willst. Denn ab sofort werden unsere Yoga+ Livestreams aufgezeichnet. Alle angemeldeten Kursteilnehmer erhalten nach der Aufzeichnung einen Link zum Online-Video.

Die Videos stehen für 24h nach der Aufzeichnung zum „Nach schauen“ in der Cloud zur Verfügung.

05. 04. 2020

Yoga+ Sonderkursplan LIVESTREAM Frühjahr 2020

Ab Dienstag, den 7. 4. 2020 gilt unser neuer Sonderkursplan LIVESTREAM. Unser regelmäßiges Yoga+ Kursangebot im LIVESTREAM kann ab sofort über die Buchungsplattform EVERSPORTS gebucht und bezahlt werden. Alle Informationen über das Prozedere haben wir für Euch auf einer detailierten Infoseite übersichtlich zusammengefasst. Die bisher angebotenen Online-Kurse laufen als regelmäßige Veranstaltungen bis auf weiteres weiter, sind nun aber nur noch über die Buchungsplattform zugänglich.

31. 03. 2020

Yoga+ Livestream Kursprogramm Frühjahr 2020

Das kostenlose Yoga+ Livestream Kursprogramm Frühjahr 2020 ist abgelaufen.

21. 03. 2020

NEU: Yoga im Livestream bei Yogaplus

Wir laden Euch ein mit uns virtuell auf die Matte zu gehen. Schaff Dir ein bisschen Raum zuhause, roll Deine Matte aus, zünde Dir eine Kerze an, koch Dir einen Tee und triff uns online!

Yoga+ Flow & Relax, mit Maja & Susanne

Wir leben so viel Community wie möglich und sind schon ca. 15 min. vor Kursbeginn online zum Matten-Chat für Euch da. Und so einfach geht es:

  • (Mobiler Zugang:) Lade Dir die kostenlose App "Zoom" auf Dein Mobilgerät oder
  • (Desktop-Zugang:) Rufe im Internet auf Website "zoom.us" den Link „einem Meeting Beitreten” auf.
  • Nutze die folgende Meeting-ID als Zugang: (entfernt)

Dies ist ein kostenloser Service für alle YOGAPLUS Mitglieder, Teilnehmer, Fans und Freunde! Da wir noch in der Testphase sind, bitten wir schon jetzt um Nachsicht und Verständnis, wenn es noch nicht ganz rund läuft ;-)

Let's stay together!
Eure Susanne & Maja

17. 03. 2020

Closing Time Yogaplus Studio

Ab sofort bleibt das Yoga+ Studio bis auf weiteres geschlossen.

Aufgrund der Vereinbarung vom 16.3.2020 zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland ist das Yogaplus Studio ab Dienstag den 17.3.2020 bis auf weiteres geschlossen.

Geplante Workshops und Kursstarts werden verschoben. Alle Mitgliedschaften und Mehrfachkarten werden selbstverständlich für die Zeit der Pause verlängert.

Und wir werden weiterhin für Dich da sein. Deshalb arbeiten wir bereits daran, schnellstmöglich einige Yogasequenzen per Video, Livestream und Podcast kostenlos für Deine Yogapraxis zuhause zur Verfügung zu stellen.

Wir alle sind von dieser Sondersituation betroffen. Es ist ganz normal, sich während dieser Krise traurig, gestresst, verwirrt, verängstigt oder wütend zu fühlen. Es kann helfen, mit Menschen zu sprechen, denen du vertraust, z. B. Freunde, Familie oder andere Community-Mitglieder. Versuche auch herauszufinden, was trotz alledem - oder gerade deswegen - positiv für Dich ist: Vielleicht hast Du mehr Zeit für Dich und Deine Familie, kannst die Wohnung aufräumen, ausmisten, im Garten arbeiten… Dinge angehen, für die Du Dir sonst keine Zeit genommen hast, weil wir von Arbeit und Konsum getrieben sind. Find the positiv and let us stay together!

Wir versorgen Dich per Newsletter, auf unserer Website und auf Facebook mit allen News. Für Fragen schreibt uns bitte eine E-Mail an info@yogaplus.de oder ruf an. Halt die Ohren steif und bleib gesund.

16. 03. 2020

Vorrübergehende Schließung des Yogaplus Studios ab 17. 3. 2020

Liebe Yoga+ Community,

  • Aufgrund der heutigen Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland ist das Yogaplus Studio ab Dienstag den 17.3.2020 bis auf weiteres geschlossen.

Wir versorgen euch hier, auf unserer Facebook-Seite und per Newsletter mit allen weiteren Infos. Für Fragen schreibt uns bitte eine E-Mail an info@yogaplus.de. Bleibt gesund!

12. 03. 2020

SARS-CoV-2 – Was bedeutet das für uns?

Die Sicherheit und das Wohlbefinden von uns allen und aller um uns herum ist das Wichtigste! Wir sind uns der aktuellen Virensituation bewusst. Der Ausbruch von COVID-19 wirft eine Reihe von Fragen und Bedenken auf.

Wir möchten, dass Du weißt, dass wir bei YOGAPLUS die Situation im Blick behalten, um sicherzustellen, dass wir die besten Entscheidungen treffen und die richtigen Maßnahmen für Dich und die Yogaplus Community ergreifen.

Vorerst können wir unser normales Leben fortsetzen und die Dinge, die wir normalerweise tun - nur mit etwas größerer Vorsicht - trotzdem genießen.

Die meisten von uns, sowohl statistisch als auch aufgrund unserer Yogapraxis und unseres Gesundheitsbewusstseins, sind wahrscheinlich nicht stark vom Virus betroffen. ABER als Gesellschaft müssen wir alles tun, um die Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verlangsamen. Wir werden alles tun, um zu vermeiden, dass andere mit weniger gut funktionierenden Immunsystemen (z.B. ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen) betroffen sind UND helfen damit, unser öffentliches Gesundheitssystem funktionsfähig zu halten.

Folgendes tun wir bei YOGAPLUS dafür:

  • Bis auf weiteres finden alle regulären Kurse wie geplant statt.
  • Wir begrenzen die maximale Teilnehmerzahl pro Kurs auf 18 Personen in Kursraum 1 (unten) und 10 Personen in Kursraum 2 (oben). Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Reservierungen vornehmen können. First come - First serve.
  • Wir haben unsere normalen Stoffhandtücher in den Bädern durch Einweg-Papier-Handtücher ersetzt.
  • Wir verdoppeln die Reinigungsintervalle aller Räume.
  • Wir desinfizieren Bereiche, die häufig berührt / verwendet werden, wie Türgriffe, Wasserhähne täglich.
  • Wir desinfizieren das Yoga-Zubehör (Matten, Blöcke etc.) regelmäßig.
  • Wir verzichten auf „hands-on“ Adjustments / Berührungen während der Yogapraxis.
  • Wir informieren zeitnah auf unserer Website www.yogaplus.de über mögliche kurzfristige Kursausfälle durch erkrankte Lehrer.
  • Wir planen einen eigenen Yoga+ YouTube Channel mit einer Auswahl an Yogakursen für alle, die aus gesundheitlichen Gründen zuhause bleiben müssen oder möchten. So musst Du dann nicht auf die wohltuende und gewohnte Yogapraxis verzichten.

Wir bitten Dich dringend mitzuhelfen:

  • Bitte bleib zu Hause, wenn Du Symptome bemerkst, auch der geringsten Art, insbesondere in den Atemwegen (Halsschmerzen, Niesen, Husten, erhöhte Temperatur).
  • Bitte bleibe auch zu Hause, wenn Du Grund zu der Annahme hast, dass Du auf jemanden mit Symptomen gestoßen bist oder in Gebiete gereist bist, in denen das Virus weit verbreitet ist - auch wenn es sich unwahrscheinlich anfühlt.
  • Bitte wasch Deine Hände min. 20-30 Sek. (2x „Happy Birthday”) mit Seife, wenn Du ins Studio kommst.
  • Verzichte vorübergehend auf Begrüßungsküsschen und enge Umarmungen.
  • Vermeide die Berührung Deiner Augen, Nase und Mund mit den Händen.
  • Bitte bring nach Möglichkeit Deine eigene Yogamatte oder eine Mattenauflage mit.
  • Pass auf Dich auf.

Hinweis
Besuche die Website der Weltgesundheitsorganisation zum Thema Coronavirus . Lies die Empfehlungen über Vorsichtsmaßnahmen, um sich selbst zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Hier findest Du auch Antworten auf häufig gestellte Fragen und andere regelmäßig aktualisierte Informationen zum Virus.

Wenn Du weitere Fragen zu den Maßnahmen bei Yogaplus hast, kannst Du Dich gerne auch direkt an uns wenden:
Telefonisch (06131) 540 29 39 oder per E-Mail.